Suche
 

TCM-Diagnostik

Im Kontext von Akupunkturbehandlungen und Chinesischer Medizin kommen außerdem die „Chinesischen Diagnoseformen“ mittels Puls- und Zungen-Analyse dazu. Diese geben Hinweise auf Ursachen bereits bestehender Beschwerden als auch auf individuelle Schwachstellen.

Pulsdiagnose
Bei der Pulsdiagnose geht es nicht allein um die Pulsfrequenz sondern v.a. um die „Qualität“ (z.B. Volumen, Spannung) des Pulses. Diese an der dem jeweiligen Organ entsprechenden Stelle gefühlte Pulsqualität lässt Rückschlüsse auf den Zustand des Qi des jeweiligen Funktionskreises zu und ermöglicht so eine differenzierte Behandlungsstrategie.

Zungendiagnose
Durch die sorgfältige Betrachtung der Zunge lassen sich Aussagen über den Zustand von Qi und Blut machen und Belastungen der inneren Organe bereits vor der Manifestation von Krankheiten erkennen. Die Veränderungen von Zunge und Zungenbelag geben darüber hinaus Hinweise zum Verlauf der Therapie.

Quellen

(1) Guo L, et al. 2020. Profi ling early humoral response to diagnose novel coronavirus disease (COVID-19). Clin Infect Dis; pii: ciaa310. doi: 10.1093/cid/ciaa310 ​

(2) Long QX, et al. 2020. Antibody responses to SARS-CoV-2 in COVID-19 patients: the perspective application of serological tests in clini-cal practice. medRxiv 2020.03.18.20038018; doi: https://doi.org/10.1101/2020.03.18.20038018. ​

(3) https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.03.13.990226v1